Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Willkommen auf den Seiten von PGZ-Online!

Beim internationalen Handel mit Pflanzenerzeugnissen können Pflanzenkrankheiten und -schädlinge verschleppt werden. Bei diesen Schadorganismen besteht die Gefahr, dass sie sich in einer neuen Umgebung unkontrolliert ausbreiten und wirtschaftliche Schäden verursachen. Aus diesen Gründen unterliegt der internationale Handel mit Pflanzenerzeugnissen einer strengen pflanzenschutzrechtlichen Überwachung.


Dieses Internetangebot dient zur elektronischen Anmeldung von


- Export-Sendungen zur phytosanitären Kontrolle und zur Ausstellung eines Pflanzengesundheitszeugnisses beim
zuständigen amtlichen Pflanzenschutzdienst

- Import-Sendungen zur phytosanitären Kontrolle an einer deutschen Einlassstelle der EU.


Die Durchführung der beantragten Leistungen ist
gebührenpflichtig nach den jeweils gültigen Regelungen in den Bundesländern. Weitere Informationen zur phytosanitären Abfertigung von Sendungen erteilen die zuständigen amtlichen Pflanzenschutzdienste.


Hinweise für Antragsteller:
Die Nutzung von PGZ-Online setzt eine Registrierung des Antragstellers voraus. Pro Firma sollte sich nur EIN Firmenadministrator in PGZ-Online registrieren. Der Firmenadministrator kann bei Bedarf weitere Firmenmitarbeiter im System anlegen.
Allgemeine Informationen zur Nutzung von PGZ-Online enthält das
Hilfe-Dokument (Stand 09.05.2017).
Eine Übersicht zu rechtlichen Regelungen auf dem Gebiet der Pflanzengesundheit ist im Internet-Angebot des Julius-Kühn-Instituts unter
http://pflanzengesundheit.julius-kuehn.de
verfügbar.